Menu
Zum Jobportal

Ausbildung

Als Azubi gehörst du bei uns sofort fest zum Team. Wir ermutigen dich, dich in deinem neuen Beruf auszuprobieren und deine berufliche Rolle zu finden.

Und was heißt das genau – berufliche Rolle?

Diese Rolle besteht aus zwei Ebenen: der fachlichen und der zwischenmenschlichen. Die fachliche Ebene, dein geballtes Wissen, gibt dir die Sicherheit, die Pflege fachgerecht auszuführen. Die zwischenmenschliche Ebene umfasst den Raum, den du in den Beziehungen mit Pflegekund*innen und Kolleg*innen mit deiner Persönlichkeit füllst. Das braucht ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten, sowie den Raum für Reflexion. Damit du dich auf beiden Ebenen in deiner Ausbildung richtig gut entwickeln kannst, stellen wir dir Menschen zur Seite, die dich dabei unterstützen.

Deine Praxisanleiterin zum Beispiel, die mit dir Dinge übt und wiederholt und mit dir Situationen, die dir im Pflegealltag begegnen, bespricht. Zudem bestreitest du gerade zu Beginn deiner Ausbildung den Arbeitsalltag gemeinsam mit  benannten und erfahrenen Kolleg*innen.

Eine weitere Besonderheit bei uns ist, dass dir schon ab dem ersten Lehrjahr unsere internen Fortbildungsmöglichkeiten offen stehen. Du möchtest schon jetzt mal in die Aromapflege reinschnuppern oder dich von Beginn an in Kinaesthetics oder Gewaltfreier Kommunikation ausbilden lassen? Wenn es in deinen Stundenplan und in dein Lernpensum passt, bist du sehr herzlich eingeladen, schon jetzt an unseren Seminaren teilzunehmen. Denn auch in der Ausbildung gilt:

#DeinePflegeZählt

Jetzt bewerben

Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege:

  • examinierte*r Altenpfleger*in
  • Pflegehelfer*in
  • GPA (Gesundheits- und Pflegeassistent*innen)